Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@unistellenmarkt.de
0271 303149 30
9:00 - 17:00 Uhr

UNIstellenmarkt -
Deine Stadt. Dein Job.

Studierendenjobs, Praktika, Abschlussarbeiten, Absolventenstellen & mehr

Startseite
Stellenangebote
Praktikum
Pflichtpraktikantinnen/Pflichtpraktikanten

Pflichtpraktikantinnen/Pflichtpraktikanten

Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval)

Branche: Wissenschaft & Forschung

Anzeigen-Nr.: 198261

Beschäftigungsart:
Praktikum
Dauer:
mindestens 10 Wochen
Beginn:
01.10.2019
Vergütung:
Studierende im Bachelor 400 €
Berufserfahrung:
Keine
Einsatzort:
Bonn
Kontakt­auf­nah­me:
E-Mail

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Das Deutsche Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval) – gegründet im Jahr 2012 – ist ein eigenständiges Evaluierungsinstitut im Politikfeld der Entwicklungszusammenarbeit. Im Schnittfeld zwischen Wissenschaft und Praxis ist unsere Kernaufgabe die Durchführung unabhängiger, strategisch relevanter Evaluierungen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Zudem entwickeln wir Evaluierungsmethoden und -standards weiter und stärken die Evaluierungskapazitäten in den Partnerländern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Über unsere wissenschaftlich fundierte Arbeit verfolgen wir das Ziel, einen Beitrag zur Steigerung der Wirksamkeit der deutschen Entwicklungszusammenarbeit zu leisten und damit mittelbar auch die Legitimität des Politikfeldes zu erhöhen.

 

Für die Abteilung Evaluierung I (staatliche Entwicklungszusammenarbeit, Governance) suchen wir am Standort Bonn zum 01.10.2019 zwei

 

Pflichtpraktikantinnen/Pflichtpraktikanten

 

Als Praktikant*in erhalten Sie Einblicke in die täglichen Arbeitsbereiche des DEval. Dabei wird Ihnen die Möglichkeit geboten, als Teil des Evaluierungsteams einen Beitrag zur Durchführung einer Evaluierung der deutschen Entwicklungszusammenarbeit zu leisten.

 

Ihre Aufgaben:  

  • Aktive Beteiligung an der Konzeptionierung und Durchführung der Evaluierung
  • Recherche und Auswertung von quantitativen und qualitativen Daten
  • Literaturrecherche
  • Unterstützung bei der Portfolioanalyse, bspw. durch deskriptive Datenanalyse
  • Erstellung von Grafiken und Präsentationsmaterial
  • Weitere Aufgaben je nach Bedarf

Anforderungen

Ihr Profil:

  • Sie sind eingeschrieben an einer Hochschule und studieren in den Bereichen Wirtschafts-, Sozial-, oder Verwaltungswissenschaften (oder ähnlich).
  • Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse im Bereich der quantitativen und qualitativen Sozialforschung.
  • Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit sammeln können.
  • Sie besitzen sehr gute Anwenderkenntnisse in MS-Office, insbesondere in MS-Excel und MS-PowerPoint.
  • Ihre Deutsch und Englischkenntnisse sind sehr gut.
  • Sie haben Interesse, sich engagiert einzubringen sowie sorgfältig und eigenständig zu arbeiten.

Wir bieten:

  • Eine Aufwandsentschädigung abhängig vom Studienniveau: Studierende im Bachelor 400 € pro Monat, Studierende im Master 600 € pro Monat
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Übernahme von abwechslungs- und lehrreichen Tätigkeiten
  • Möglichkeiten, empirische Forschungsmethoden anzuwenden
  • Ein aufgeschlossenes, junges, dynamisches Team
  • Ein offenes Ohr für Fragen

Die Dauer des Praktikums richtet sich nach den jeweiligen Schul-, Ausbildungs-, Hochschul-, Prüfungs- oder Studienordnungen. Um zu gewährleisten, dass das Praktikum als Lernerfahrung genutzt werden kann, unterstützen wir möglichst lange Praktika, 10 Wochen sollten dabei nicht unterschritten werden.

 

Unser Ziel ist eine geschlechterparitätische Besetzung der Positionen auf allen Ebenen des Instituts und wir sind im Sinne der Gleichstellung bestrebt, Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

 

Sie interessieren sich für die ausgeschriebene Position?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.08.2019