Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@unistellenmarkt.de
0271 303149 30
9:00 - 17:00 Uhr

UNIstellenmarkt -
Deine Stadt. Dein Job.

Studentenjobs, Praktika, Abschlussarbeiten, Absolventenstellen & mehr

Startseite
Stellenangebote
Abschlussarbeit
1337 UGC GmbH: Hochschulstipendium von Wort-Suchen.de

1337 UGC GmbH: Hochschulstipendium von Wort-Suchen.de

1337 UGC GmbH

Branche: IT & Telekommunikation

Anzeigen-Nr.: 178574

Beschäftigungsart:
Honorarbasis
Dauer der Beschäftigung:
8 Wochen
Frühester Arbeitsbeginn:
05.10.2018
Vergütung:
1000
Berufserfahrung:
Keine / Berufsanfänger
Einsatzort:
Deutschland
Führerschein benötigt:
Nein
PKW benötigt:
Nein
Kontaktperson:
Dominik Jaworski
PLZ , Ort:
90596, Schwanstetten
Telefon:
09170 7739000
E-Mail:
stipendium@wort-suchen.de
Kontakt­auf­nah­me:
E-Mail

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Allgemeines Anliegen des Stipendiums

Im Jahr 2018 vergibt die 1337 UGC GmbH zum zweiten Mal ein Stipendium, um besondere Aufsätze zu honorieren. Nach dem großen Interesse am Öffnungszeiten.de-Stipendium zum Thema „Verkaufsoffene Sonntage“ wird jetzt abermals die Möglichkeit geboten, das eigene Studenten-Budget aufzustocken.

1337 UGC betreibt Informationsportale in über 25 Ländern. Die Reichweite liegt bei rund 50 Millionen Nutzern mit mehr als 100 Mio. Seitenaufrufen. Wort-Suchen.de ist das meistgenutzte Online-Angebot für Wortgeneratoren zu Kreuzworträtseln, Anagrammen und Wortspielen wie Scrabble, welches auch Gegenstand der diesjährigen Aktion ist.

Art der Förderung

Das Stipendium umfasst ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.

Hinweise zur Bewerbung

Die Bewerbungen müssen als PDF-Datei per E-Mail an stipendium@wort-suchen.de gesendet werden. Einsendeschluss ist der 01.12.2018. Eine professionelle Fachjury wird aus den Bewerbungen den Gewinner bestimmen. Alle Berichte werden auf unserer Website veröffentlicht.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme müssen die Bewerber einen selbstgeschriebenen Aufsatz (1.100 – 1.900 Wörter) zur Geschichte Scrabbles „Vom Grundstein bis zum #BuchstabenYOLO“ verfassen.

Dabei soll bei der Betrachtung der 70-jährigen Geschichte des Spiels ein besonderes Augenmerk darauf gelegt werden, welche Anpassungen und Aktionen vorgenommen wurden, das Spiel für einen so langen Zeitraum aktuell und angesagt zu halten.

Anforderungen

Dieses Angebot richtet sich an Studierende relevanter Fachrichtungen wie Germanistik, Kultur- und Medienwissenschaften sowie Publizistik und Journalismus. 

Zurück