Jobben während des Studiums
Das Wichtigste im Überblick
info@unistellenmarkt.de
+49 271 30314930
Mo - Fr 09:00 - 16:00 Uhr
Startseite
Stellenangebote
Studierendenjob
Studentische Mitarbeitende (m/w/d) für die statistische Analyse und Qualitätssicherung von Förderdaten

Studentische Mitarbeitende (m/w/d) für die statistische Analyse und Qualitätssicherung von Förderdaten

Anzeigen-Nr. 214433, veröffentlicht am 27.09.2022

Kategorie: Studierendenjob

Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V. Stellenanzeige

Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V.

Branche : Wissenschaft & Forschung

Beschäftigungsart :
Teilzeit
Dauer :
zwei Jahre
Beginn :
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Vergütung :
Entgeltgruppe 5 TVöD
Berufserfahrung :
keine Angabe
Einsatzort:
Bonn
Kontakt­auf­nah­me :
Website

Jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Wir sind die Selbstverwaltungsorganisation der deutschen Wissenschaft. Getragen von Bund und Ländern ist unser Auftrag die Förderung exzellenter Wissenschaft in allen ihren Zweigen. Unsere Kernaufgabe: die Auswahl der besten Forschungsvorhaben sowie deren Finanzierung und Begleitung.

 

Wenn Sie sich dafür begeistern können, gemeinsam mit 900 Kolleginnen und Kollegen für einen starken Wissenschaftsstandort Deutschland zu arbeiten und den Europäischen Forschungsraum mitzugestalten – herzlich willkommen.

 

Die DFG begutachtet, fördert und begleitet jährlich mehr als 30.000 Projekte in allen Wissenschaftsbereichen. Die Gruppe „Informationsmanagement“ spielt dabei eine zentrale Rolle. Mit statistischen Publikationen, quantitativen und evaluativen Studien sowie statistischen Spezialauswertungen sorgt sie für Transparenz rund um das Fördergeschehen, vermittelt Einsichten in aktuelle Entwicklungen der Forschungslandschaft und liefert Fakten für eine optimale Programmplanung.

 

Für das Team „Förderatlas und Datenqualität“ der Gruppe „Informationsmanagement“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (16-19,5 Wochenstunden)

studentische Mitarbeitende (m/w/d) für die statistische Analyse und Qualitätssicherung von Förderdaten

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen bei der Aufbereitung und Auswertung von Erhebungsdaten, Bestandsdaten und der amtlichen Statistik sowie bei der Publikation von umfangreichen Analysen (z.B. im DFG-Förderatlas, www.dfg.de/foerderatlas)
  • Sie erstellen aussagekräftige Tabellen, Grafiken und kartographische Darstellungen
  • Sie sichern die Qualität der Förderdaten, die als Basis für statistische Auswertungen, Analysen und Informationssysteme im Internet (z.B. www.dfg.de/gepris oder www.gerit.org) dienen

 

Dabei arbeiten Sie in einem Team, das über fundierte Kenntnisse im Bereich der statistischen Analyse und Qualitätssicherung verfügt.

Anforderungen

Ihre Qualifikation:

  • gegenwärtiges Bachelor- oder Masterstudium der Sozial-, Geo- oder Wirtschaftswissenschaften (oder vergleichbare Studiengänge)
  • Kenntnisse in den MS-Office Produkten Word, Excel und PowerPoint
  • idealerweise erste Statistikkenntnisse sowie erste Kenntnisse in der Analyse von Daten mit gängigen Statistikprogrammen (z.B. SPSS, Stata o.ä.) oder Geoinformationssystemen (z.B. ArcGIS o.ä.)
  • sorgfältige, zuverlässige und selbständige Arbeitsweise
  • gute Ausdrucksweise in Deutsch und gute Englischkenntnisse

 

Wir bieten:

  • einen breiten Einblick in die Wissenschaftsförderung mit all ihren Facetten
  • Flexibilität für alle Lebensphasen: flexible Arbeitszeit, mobile Arbeit, Teilzeitarbeit, Kontingent an Kita-Plätzen, Großkundenticket
  • sichere Arbeitsplätze: Arbeitsvertrag und Vergütung nach TVöD-Bund
  • einen Blick auf heute und morgen: systematische Einarbeitung, vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten z.B. im Rahmen der Fachlaufbahn, Betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement

 

Die Vergütung erfolgt entsprechend nach Entgeltgruppe 5 TVöD. Die Stellen sind für die Dauer von zwei Jahren, längstens jedoch bis zum 31.12.2024 zu besetzen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung ausschließlich über unser Bewerbungsportal mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse). Bitte bewerben Sie sich bis zum 12.10.2022 mit Angabe der Kennziffer 88/2022. Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in KW 43 2022 statt. Informationen zu Ihrer Bewerbung, zum Ablauf des Stellenausschreibungsverfahrens und zur DFG erhalten Sie unter http://jobs.dfg.de. Für allgemeine Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Reiter (Tel. 0228 885-2106 jobs@dfg.de), für fachliche Informationen Herr Fischer (Gruppe „Informationsmanagement“, Tel. 0228 885-2589) zur Verfügung.

 

Die DFG fördert die Gleichstellung aller Menschen (m/w/d) und begrüßt deshalb Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von deren Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

 

Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Personalmanagement, 53170 Bonn